Bielefeld: Neuer Messcontainer am Jahnplatz aufgestellt

Wie bereits mehrmals berichtet wird in Bielefeld an einem neuen Luftreinhalteplan gearbeitet. Begründet wird das
mit zu hohen CO2-Werten am Jahnplatz. Zusätzlich wurde kürzlich ein neuer offizieller Messcontainer aufgestellt,
wo aktuelle Stundenwerte unter der Internetadresse
https://www.lanuv.nrw.de/umwelt/luft/immissionen/aktuelle-luftqualitaet/stickstoffdioxid-no2/
eingesehen werden können. Neben den bisherigen Messpunkt „Detmolder Straße“ sind jetzt auch die Messwerte
der „Herforder Straße“ jederzeit einsehbar.
Insgesamt waren wir als Handelsverband mit der Messqualität der offiziellen Messungen rund um den Jahnplatz
nicht zufrieden und haben gemeinsam mit den beiden Werbegemeinschaften City rund um die Bahnhofstraße und
der Kaufmannschaft Altstadt weitere kontinuierliche Messungen durchgeführt. Bisher zeigen diese zusätzlichen 42
Messungen, dass die Werte im besagten Straßenabschnitt durchweg unter der Grenze von 40 μg/m³ liegen.
Auch zwei in Auftrag gegebene Gutachten durch IHK, Handwerkskammer und Handelsverband haben die Zweifel
an der Methodik zur Erstellung des Luftreinhalteplans Bielefeld bestätigt. Daher begrüßen die drei regionalen Wirtschaftsinstitutionen
die Aufstellung des zusätzlichen Messcontainers an der Herforder Straße.
Von Anfang an hat die regionale Wirtschaft den Standort und die Messtechnik der NO2-Messung in Bielefeld kritisiert
und eine validere Datenbasis gefordert. Insofern sieht die regionale Wirtschaft eine der wesentlichen Forderungen
als erfüllt an. Jetzt gilt es für die Politik auch die richtigen Schlüsse aus den genaueren Daten zu ziehen.

Mitglied werden

 

Newsletter & Magazine


 

Unser Engagement