Gute Geschäfte im SSV

Der Handel ist mit dem Sommerschlussverkauf (SSV) sehr zufrieden. Viele Textilhändler berichten von mehr Kunden und höheren Umsätzen als im Vorjahr. Die Lager mit Sommerware konnten bei den meisten Unternehmen erfolgreich geräumt werden.
Den Händlern kam vor allen das heiße, sommerliche Wetter entgegen. Viele Kunden griffen bei hochsommerlichen Temperaturen noch einmal zu Sommerbekleidung und Bademoden. Start der Aktion war in diesem Jahr am 27. Juli. Dort, wo noch ausreichend sommerliche Beleidung auf Lager ist, geht der SSV in die Verlängerung.
Am Schlussverkauf beteiligen sich neben Bekleidungsgeschäften auch viele Baumärkte, Möbelhäuser, Sporthändler und Elektrogeschäfte. Obwohl die gesetzliche Grundlage für die Saisonschlussverkäufe in Sommer und Winter seit 2004 entfallen ist, bietet der Handel SSV und WSV weiterhin an. Das liegt vor allem an der großen Akzeptanz bei den Kunden. Besonders in ländlichen Regionen sind die Schlussverkäufe von großer Bedeutung. Viele Kunden fahren dann gezielt auf der Suche nach Schnäppchen in die Innenstädte.

Kostenlose Sprechstunde auch im August

Unverändert gut frequentiert ist die monatliche Sprechstunde unseres Handelsberaters Michael Alles. Die Bandbreite der in den letzten 18 Monaten von Ihnen angesprochenen Themen ist groß. Es zeichnen sich jedoch 5 favorisierte Themen ab.

  1. Firmenwert und Nachfolgeregelung
  2. Finanzielles und Strategie für Bankgespräche
  3. Betriebswirtschaftlicher Quickcheck, d. h. Umsatz, Kosten und Wareneinsatz im Branchenvergleich
  4. Verschlechterung der Standortqualität und Gegenmaßnahmen
  5. Zukunftschancen der einzelnen Branchen im Allgemeinen

Im Rahmen der monatlichen, kostenlosen Sprechstunde haben Sie das nächste Mal am Dienstag, den 11. August 2015 in Bielefeld die Gelegenheit, individuell und vertraulich die Themen, die Ihnen auf den Nägeln brennen, zu sprechen.

Bitte reservieren Sie Ihren Sprechstundentermin bei uns im Verband bei Herrn Jörg Beyer, Assistent der Geschäftsleitung, unter Tel. (0521) 9651012.

Ihre Meinung ist gefragt: Sommer-Konjunkturumfrage des Handelsverbandes

Der Einzelhandelsverband führt bis zum 28. August 2015 seine Sommer-Konjunkturumfrage unter seinen Mitgliedern durch. Die Ergebnisse ermöglichen dem Verband, die politischen Entscheidungsträger glaubwürdig, nachdrücklich und schnell zu informieren sowie die Wahrnehmung der Handelsbranche in der Öffentlichkeit zu gewährleisten. Die jährlichen Mitglieder-Umfragen zur konjunkturellen Entwicklung liefern der Einzelhandelsorganisation dabei wertvolle Ergebnisse für die Vertretung der Interessen ihrer Mitglieder.

Dafür ist Ihre Meinung gefragt: Geben Sie uns Ihre Einschätzung und nehmen dafür bis zum 28. August 2015 unter dem Link https://de.surveymonkey.com/r/KUSOEHVan der Online-Umfrage teil. Sollte sich der Link nicht automatisch öffnen, kopieren Sie die Internetadresse bitte in die Adresszeile Ihres Internetbrowsers. Selbstverständlich werden alle Angaben vertraulich behandelt und anonym ausgewertet. Rückschlüsse auf Ihr Unternehmen sind in keiner Weise möglich. Eine Auswertung der Ergebnisse stellen wir Ihnen auf Wunsch zur Verfügung.

Sommerschlussverkauf startet am 27. Juli 2015

Der Einzelhandel startet in diesem Jahr am 27. Juli in den freiwilligen Sommerschlussverkauf (SSV). Schnäppchenjäger können dann wieder mit einem großen Angebot an Sonderangeboten rechnen. Denn der Textil- und Bekleidungs-Handel muss seine Lager räumen, um Platz für die Herbstkollektionen zu schaffen. Daneben beteiligen sich auch viele Baumärkte, Möbelhäuser, Sporthändler und Elektrogeschäfte am SSV. Der HDE geht davon aus, dass sich wieder rund drei Viertel der Händler in Deutschland an der Aktion beteiligen.

Der Schlussverkauf ist besonders für Händler in ländlichen Regionen sowie in kleinen und mittleren Städten von großer finanzieller Bedeutung. Denn zur Schnäppchenjagd unternehmen viele Kunden in der Ferienzeit Ausflüge in die Städte. Wegen des großen Erfolgs bietet der Handel trotz Wegfalls der gesetzlichen Grundlage die Saisonschlussverkäufe in Sommer und Winter weiter an. Denn viele Kunden sind an die Termine gewöhnt und gehen dann gezielt auf die Suche nach Sonderangeboten. Der freiwillige Sommerschlussverkauf dauert in aller Regel zwei Wochen. Je nach Lage und Unternehmen kann der SSV aber auch länger dauern.

Feierliche Verabschiedung der Auszubildenden im Einzelhandel, Abschlussjahrgang 2015

Feierliche Verabschiedung der Auszubildenden im Einzelhandel, Abschlussjahrgang 2015

In den letzten Wochen haben die Auszubildenden im Einzelhandel ihre Ausbildung beendet. Zu diesem Anlass lud der Handelsverband Ostwestfalen-Lippe e. V. gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld zur „Feierlichen Verabschiedung der Auszubildenden im Einzelhandel“ ein.

Mit dieser traditionellen Abschlussfeier gratulierten die Veranstalter den Absolventinnen und Absolventen und drückten ihre Wertschätzung für deren Leistung aus. Auch wurde der Stellenwert einer Ausbildung im Einzelhandel verdeutlicht.

Die feierliche Verabschiedung mit Zeugnisverleihung fand am Mittwoch, dem 24. Juni 2015, von 16.00 bis 18.00 Uhr, im Großen Saal der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld statt.

Rund 100 ehemalige Azubis aus dem Einzelhandel nahmen die Einladung der Veranstalter an und kamen in Begleitung von Ausbildern, Familie und Freunden.

Allen frischgebackenen Verkäuferinnen und Verkäufern, Kaufleuten im Einzelhandel, Verkaufshilfen sowie Gestalterinnen und Gestaltern für visuelles Marketing wurden die Berufsurkunden des Handelsverbandes überreicht. Außerdem erhielten die Absolventinnen und Absolventen die Zeugnisse des Carl-Severing-Berufskollegs sowie der Industrie- und Handelskammer. Auch die „DREI BESTEN“ wurden geehrt.

Die Ehrungen wurden vom Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Ostwestfalen-Lippe, Thomas Kunz, zusammen mit Swen Binner, Geschäftsführer Berufliche Bildung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und Herr Dr. Jörg Weber, Leiter des Carl-Severing-Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung, vorgenommen.

Die vor Ort gemachten Klassenfotos können Sie hier herunterladen.

Im Rahmenprogramm sorgte die Musical Academy aus Osnabrück mit einem Mix aus verschiedenen Musicals für beste Unterhaltung.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Feier wurde mit einem Glas Sekt auf die bestandene Prüfung angestoßen. Der Wunsch der Veranstalter: Ausbilder, Auszubildende und Gäste der Feier sollten sich an diesen Tag und an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildungszeit auch noch in vielen Jahren mit Freude erinnern.

Mitglied werden

 

Newsletter & Magazine


 

Unser Engagement